So löschen Sie eine negative eBay-Bewertung

Negative eBay-Bewertung bekommen? So einfach entfernen Sie eine negative Bewertung oder nutzen Sie sogar als Werbung.

Überprüfen Sie, ob eBay die Bewertung entfernt

Selbstverständlich kann eBay nicht jede abgegebene negative Bewertung überprüfen und entscheiden, ob diese gerechtfertigt ist. In einigen Ausnahmefällen entfernt eBay dennoch eine negative Bewertung:

  • der Bewertungskommentar enthält vulgäre, obszöne oder beleidigende Bemerkungen
  • der Bewertungskommentar enthält persönliche Daten über den Verkäufer
  • Bewertungserpressung

Eine Bewertung entfernen lassen: Auf dieser Übersichtsseite erfahren Sie, in welchen Fällen Sie eBay bitten können, eine negative Bewertung zu entfernen.

Bitten Sie eBay, die Bewertung zu löschen

Bitten Sie den Käufer, die Bewertung zu entfernen

Bitten Sie den Verkäufer um Entschuldigung (auch wenn Sie das Gefühl haben, im Recht zu sein) und versuchen Sie, das Problem zu lösen, indem Sie dem Käufer z.B. eine Rücknahme oder einen Preisnachlass anbieten.

Oft sind Käufer dann bereit, eine negative Bewertung in eine positive Bewertung zu ändern.

Löschung einer Bewertung beantragen

Kommentieren Sie die Bewertung und nutzen Sie sie als Werbung

Entfernt weder eBay noch Ihr Handelspartner die Bewertung, schreiben Sie einen Kommentar, der unter der abgegebenen Bewertung angezeigt wird. Schildern Sie, wie Sie das Problem mit dem Käufer gelöst haben, z.B. dass Sie dem Käufer den Kaufpreis erstattet oder eine Rücknahme angeboten haben.

Den meisten Käufern ist klar, dass manchmal einfach etwas schief geht und daher sind gelegentliche negative Bewertungen bei einem Verkäufer auch kein Drama. Sehen potentielle Käufer aber an Ihrem Kommentar, dass Sie das Problem freundlich aus der Welt geschafft haben, nutzen Sie die negative Bewertung sogar als Werbemöglichkeit.

Eine Bewertung kommentieren

Ein kleiner Trost: Eine negative Bewertung verschwindet nach 12 Monaten aus Ihrem Bewertungsprofil.

Foto: Oliver Symens